Finanzgruppe

Sparkassenstiftung
Schleswig-Holstein

Museumswesen

 

Internationaler Museumstag 16. Mai 2021

Zum zweiten Mal nach 2020 findet der Internationale Museumstag bundesweit weitgehend coronagerecht und in Teilen virtuell statt.
Viele Museen in Schleswig-Holstein öffnen am Sonntag, 16. Mai 2021, ihre Tore (analog wie virtuell) für das Publikum.

Der Internationale Museumstag findet im Jahr 2021 bereits zum 44. Mal statt. Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. Die Leitlinie des Museumstages ist deshalb Museen Entdecken. Mit ihrem breiten Spektrum, dem vielfältigen Angebot und innovativen Ideen leisten die Museen einen großen Beitrag zu unserem kulturellen und gesellschaftlichen Leben. Als Besucherinnen und Besucher sind Sie herzlich eingeladen, die in den Museen bewahrten Schätze zu entdecken und sich von dem leidenschaftlichen Engagement der Museumsmitarbeiterinnen und Mitarbeiter begeistern zu lassen.
Der Aktionstag wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und mit einem unterschiedlichen Thema aus der Museumsarbeit beleuchtet. 2021 lautet der Schwerpunkt Museen inspirieren die Zukunft.
In Deutschland wird der Internationale Museumstag vom Deutschen Museumsbund e. V. koordiniert und in enger Kooperation mit den Museumverbänden und -ämter der Länder, ICOM Deutschland sowie den Museen vor Ort umgesetzt. Maßgeblich unterstützt wird der Aktionstag von den Stiftungen und Instituten der Sparkassen-Finanzgruppe.
Die Schirmherrschaft für den Museumstag übernimmt der Präsident des Bundesrates.
Grußwort zum Internationalen Museumstag aus Schleswig-Holstein (Video)
www.museumstag.de

Landesmuseen starten Digitaloffensive

Virtueller Besuch im Globushaus unter landesmuseen.sh

Schleswig - Die Schleswig-Holsteinischen Landesmuseen starten eine umfassende Digitaloffensive. „Museen haben seit jeher eine besondere Bedeutung für die Gesellschaft – für jeden einzelnen von uns. Nirgendwo sonst können wir Geschichte, Archäologie, Kunst und Kultur authentischer erleben“, sagt Guido Wendt, Kaufmännischer Vorstand und Geschäftsführer der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen. „Im digitalen Zeitalter besteht eine unserer spannenden gesellschaftlichen Aufgaben aber auch darin, eine Brücke zu schlagen zwischen dem, was war, und dem Hier und Jetzt“, so Wendt weiter. Konkret bedeute das für Museen, seinen Besuchern mittels neuer Technologien zu völlig neuen Erlebnissen zu verhelfen – multimedial, interaktiv und individuell nutzbar. Zum Auftakt haben die Landesmuseen zwei beeindruckende virtuelle Rundgänge freigeschaltet.
www.landesmuseen.sh
Pressemitteilung (PDF)


Museumstag goes digital!

Die Sparkassen-Finanzgruppe fördert in Deutschland den „Internationalen Museumstag“! Corona-bedingt wird er in diesem Jahr weitestgehend „digital“ angeboten:
Der Internationale Museumstag bündelt in diesem Jahr die Vielfalt der digitalen Museumsangebote und bietet die Möglichkeit bequem von zu Hause aus Museen in ganz Deutschland kennenzulernen, neue Perspektiven einzunehmen und Objekte genau unter die Lupe zu nehmen.
Eine Übersicht der teilnehmenden Museen finden Sie unter https://museumstag.de/-museenentdecken/digitalesprogramm/

 


Downloads