Finanzgruppe

Sparkassenstiftung
Schleswig-Holstein

"DenkmalSalon Schleswig-Holstein"

Der „DenkmalSalon Schleswig-Holstein“ ist eine aus bürgerschaftlichem Engagement heraus entstandene Einrichtung.

Am 20. April 2016 lädt der Verein Denkmalfonds Schleswig-Holstein zum 4. DenkmalSalon in die Kunsthalle zu Kiel ein.

"Die Novellierung des Kulturschutzgesetzes"
Weitere Informationen: www.denkmalsalon-sh.de

Kulturgüter sind keine Ware wie jede andere. Sie haben nicht nur einen Preis, sondern auch und vor allem einen ideellen Wert. Dieser ideelle Wert ist dann besonders hoch, wenn die Kunstwerke in besonderer Weise die Geschichte und Identität eines Landes spiegeln, so wie beispielsweise in Schleswig-Holstein die Privilegienlade der schleswig-holsteinischen Ritterschaft so manches Werk des dänischen Bildhauers Bertel Thorvaldsen. Solche seltenen Zeugnisse gelten als national wertvolles Kulturgut. Es zu schützen und für künftige Generationen zu bewahren, erfordert einen gesetzlichen Rahmen.
 

Als ein Forum will der DenkmalSalon den Dialog aller beruflich oder ehrenamtlich Engagierter im Umfeld des Denkmalschutzes, der Denkmalpflege, des Städtebaus, der Architektur sowie der in Heimat- und Kulturlandschaftspflege in Schleswig-Holstein tätigen Akteure fördern.